Die Grundlage für das Sündenverständnis

Die Grundlage und zugleich wichtigste Quelle, um Erkenntnis über Sünde und Rechtfertigung zu erhalten, ist Gottes Wort, die Bibel! Deshalb beginnen wir auch damit! Innerhalb der umfangreichen biblischen Textsammlung ist es der Apostel Paulus, der erstmals eine systematische Betrachtung des Begriffs ‚Sünde‘ vornimmt und ihn zugleich zum Zentrum seiner Theologie macht. Wollen wir einen gemeinsamen Nenner für das biblische Verständnis von Sünde finden, müssen wir also das Pferd von hinten aufzäumen und mit den paulinischen Schriften beginnen.

Paulus liefert mit seiner Ausführung im Römerbrief die Grundlage für das Sündenverständnis. Den Grundlagentext für diese Einheit solltest du in deiner Bibel nachlesen und hast darüber hinaus die Möglichkeit den Text parallel als Hörbibel anzuhören. Bevor du dies jedoch tust, ist es hilfreich, wenn du dir einen Gesamtüberblick über den Römerbrief machst. Hierzu kannst du dir das Video über den ersten Teil des Römerbriefes von Bibleproject anschauen. Viel Spaß dabei!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lies nun Römer 1,18 – 3,20

NGÜ:

SCHLACHTER: