Unsere Vision und Mission

Unser größte Leidenschaft ist es glaubensstarke Leiter auszubilden und der globalen Kirchen zu helfen sich zu multiplizieren. Unsere Werte kennst du vielleicht schon von unserer Webseite aber jetzt werden unsere Werte und unsere Vision ganz praktisch Teil deiner Zeit bei THS. werden. Deshalb wollen wir sie dir kurz vorstellen und unser Herz mit dir Teilen.

Der Baum aus Psalm 1:
Als THS. gegründet wurde, hat uns ein Bild besonders geprägt. Ein Baum der zunächst seine Wurzeln tief und fest wachsen lässt (Charakter), durch Winde und Stürme hindurch einen stabilen, tragfesten Stamm entwickelt (Fähigkeiten) und anschließend genug Kraft und Energie für viel Frucht besitzt (Multiplikation). Du bist dieser Baum. Für uns war klar, Gott möchte, dass wir stabile, gesunde und Frucht bringende Bäume pflanzen. Wusstest du, dass Bäume ohne Winde und Stürme nicht wachsen können? Wusstest du, dass in Psalm 1 von einem Baum gesprochen wird, der immer Frucht bringt, nicht weil er viel leistet, sondern weil er Nah am Wort Gottes gepflanzt ist? Wusstest du das im AT & NT Bäume oft für Menschen als Metapher verwendet werden. Wenn du durch Krisen gehst, halte dich an dieser Methaper und Psalm 1 fest. Bei THS. wirst du zu einem Leiter ausgebildet, der Frucht bringt, weil er Nah am Herzen Gottes durch seinen Dienst gehen kann.

Das Schild des Glaubens aus Epheser 6,16:
2019 haben wir als THS. uns neu ausrichten lassen. Wir wussten Gott möchte etwas neues tun. Wir lieben Multiplikation, wir lieben lokale Kirchen, wir lieben Leiterentwicklung aber etwas hat gefehlt? Wir wollen den Schild des Glaubens für dich, für deine Kirche, für dieses Land hochhalten. Wir glauben, dass wir mehr als eine Schule sein sollen, die eine gute Arbeit tut. Kannst du dir vorstellen, dass wir einmal (vielleicht mit dir gemeinsam) eigene Kirchen oder Werke gründen? Kannst du dir vorstellen, dass in jeder Sprache und in jedem Land THS. Leiter ausbildet? Wir konnten das nicht. Aber wir wollen unseren Glauben immer wieder selbst fördern und uns immer wieder neu bewegen und verändern lassen. Das wirst du erleben bei THS. und das wird nicht immer einfach sein. Aber es wird eine prägende Zeit werden. Für dich und für uns 🙂

Unsere Kultur durch Werte gelebt:
Wir wollen dir von Anfang an einen Einblick geben, wie wir als THS. arbeiten und wie wir diesem Traum nachgehen. Du spielst dabei nämlich eine sehr große Rolle. Wir glauben, dass starke Leiter auch starke Kirchen bauen. Starke Kirchen bauen wiederum starke Leiter. Wir haben einen klaren Fokus was wir tun und was wir nicht tun. Und wir wollen es auf eine ganz bestimmte Art und Weise tun.

-> Gebet: Unser Stuff betet jeden Montag für dich und deine Anliegen und THS. Jeder Standort startet seine Studienzeit von Montag bis Mittwoch mit Gebet.

-> Portal: Wir bauen unser Portal beständig aus, um durch technische Innovation, Länderübergreifend ausbilden zu können. Hier findest du alle Kurse, Noten und Einführungskurse. In unseren Foren könnt ihr Lerngruppen bilden und bekommt alle Informationen von eurem Standortleiter und Klassensprecher.

-> “Von Innen nach Außen”: So lautet der Ansatz für unsere eigene Wachstumsstrategie. Wir wollen dich, deine Kirche optimal begleiten. Je besser es dir geht, je besser du dich ausbilden lässt je gesünder werden wir wachsen können. Wir starten Dinge immer mit dir und dem Kern von THS bevor wir sie nach draußen tragen. Du bist von Anfang an der größte Multiplikator für unsere Arbeit!

-> Unsere Werte: Werte bilden die Grundlage für eine gute Kultur. Eine gute Kultur lässt Dinge gesünder und schneller wachsen. Damit wir als THS. gesund wachsen wollen wir gemeinsam eine Kultur prägen, die Wachstum fördert.

  1. Im Zentrum dieser Kultur steht “Glaubensstärke”. Wir wollen Mutig leben, Glauben als größte Stärke für unsere Leiterschaft verstehen und uns gegenseitig im Glauben stärken.
  2. Wir schauen nach vorne, sind Lösungsorientiert und bringen Innovation in das Reich Gottes. Innovative Ideen werden bei uns gefördert.
  3. Wir lieben die Praxis. Wort und Tat gehören für uns zusammen. Wir bilden durch die Praxis aus und handeln auch praxisnah.
  4. Wir sind miteinander verbunden und sehen den globalen Auftrag, den Missionsbefehl von Jesus. Dieser Auftrag überschreitet unsere eigenen Grenzen, lässt uns demütig und liebevoll handeln. Wir brauchen einander und wir sind global verbunden.

 

Translate